Bitcoin-Whitepaper nach Wrights Versuch der Machtübernahme neu veröffentlicht

  • Das Bitcoin-Whitepaper wurde von Bitcoin-Unterstützern erneut gepostet, nachdem Craig Wright versucht hatte, es von Bitcoin.org und Bitcoincore.org entfernen zu lassen
  • Wrights Anwälte ordneten an, das Whitepaper zu entfernen, da es gegen das Urheberrecht verstoße, obwohl noch niemandem ein Urheberrecht eingeräumt worden war
  • Bitcoincore.org willigte ein, aber Bitcoin.org wehrte sich gegen die Maßnahme

Craig Wright hat sensationell versucht, das Bitcoin-Whitepaper von zwei wichtigen Bitcoin-Webseiten entfernen zu lassen, mit der Behauptung, er sei der anerkannte Autor und das Hosting des Papiers verletze sein Copyright.

Bitcoin.org und bitcoincore.org erhielten die Forderungen, in denen auch behauptet wurde, dass Wright der Bitcoin-Gründer Satoshi Nakamoto ist und somit den Namen Bitcoin besitzt. Bitcoincore.org kam den Forderungen nach, aber Bitcoin.org weigerte sich, dies zu tun und verwies auf Wrights singuläre Unfähigkeit, seine Behauptungen zu beweisen.

Wrights Handlungen analog zu Satoshi Nakamotos Vision

Wrights Wunsch, als Schöpfer von Bitcoin gesehen zu werden, hat dazu geführt, dass er immer ausgefallenere Schritte unternommen hat, um es zu beweisen, aber keiner war so dreist, wie der Versuch, das Bitcoin-Whitepaper offline zu nehmen. Der Akt der Zensur des Bitcoin-Whitepapers ist so analog zu Satoshi Nakamotos Vision, dass er für sich alleine stehen könnte als Beweis dafür, warum Wright nicht legitim behaupten kann, das zurückgezogene Genie zu sein.

Wright wies seine Anwälte an, Bitcoin.org und Bitcoincore.org aufzufordern, das Bitcoin-Whitepaper von ihren Seiten zu entfernen, mit der Begründung, Wright besitze die Rechte an dem Papier, den Namen Bitcoin und das Eigentum an Bitcoin.org selbst. Diese atemberaubende Überschreitung der angenommenen Autorität wurde durch wenig oder gar keine faktischen Beweise von Wright untermauert (außer denen, die Wright gefälscht oder zusammengebraut hat), aber Bitcoincore.org tat trotzdem, was Wright verlangte, und entfernte das Whitepaper und alle Verweise darauf aus Angst vor einem Rechtsstreit.

Bitcoin.org blieb jedoch standhaft und der Bitcoin-Entwickler Cøbra erklärte auf der Webseite, dass sie sich nicht dazu drängen lassen würden, selbst solche Maßnahmen zu ergreifen:

Wir werden weiterhin das Bitcoin-Whitepaper hosten und werden uns nicht zum Schweigen bringen oder einschüchtern lassen. Andere, die das Whitepaper hosten, sollten unserem Beispiel folgen und sich gegen diese falschen Anschuldigungen wehren.

Das Bitcoin-Whitepaper hat keinen zertifizierten Autor

Wrights Behauptung, das Urheberrecht des Bitcoin-Whitepapers zu besitzen, stammt zum Teil aus einem Antrag, den er im Mai 2019 beim United States Copyright Office (USCO) gestellt hat, von dem Calvin Ayres BSV/Wright-Sprachrohr Coingeek behauptete, dass er bewilligt worden sei. Dies war jedoch bei weitem nicht der Fall, da Wright noch nicht als Autor vom USCO bestätigt wurde, was bedeutet, dass er genauso viel Anspruch auf das Copyright des Bitcoin-Whitepapers hat wie die vier anderen Personen, die ebenfalls das Copyright des bahnbrechenden Dokuments beansprucht haben.

Die Tatsache, dass Wright immer noch versucht, die Community zu schikanieren, um als Bitcoin-Schöpfer akzeptiert zu werden, ist schlimm genug, aber sein offen gesagt ekelhafter Versuch, eine Machtergreifung über das zu inszenieren, was im Wesentlichen die Bitcoin-Bibel ist, hat eine Grenze überschritten. Wenn irgendjemand außerhalb seines BSV-Kults einen echten Glauben an die Behauptung hatte, dass Wright der Bitcoin-Schöpfer ist, dann sollte dieser versuchte Coup, der durch absolut keine objektiven Beweise gestützt wird, ihnen alles sagen, was sie über ihn wissen müssen.

La policía alemana cerró el mercado negro que facilitó 170 millones de dólares en transacciones en criptodólares.

En la última operación contra el mercado de Darknet, la policía alemana detuvo a un ciudadano australiano de 34 años cerca de la frontera danesa que supuestamente operaba el DarkMarket, un sitio utilizado por medio millón de personas.

Según los fiscales de la ciudad de Coblenza, en Alemania occidental, Bitcoin Bank facilitó al menos 320.000 transacciones, entre ellas 4.650 de Bitcoin (BTC), 12.800 de Monero (XMR) y otra criptodivisa, por un total de más de 140 millones de euros (170 millones de dólares).

Las autoridades también confiscaron más de 20 servidores en Moldova y Ucrania.

La plataforma se utilizó para vender medicamentos junto con dinero falsificado, información de tarjetas de crédito robadas y fraudulentas, tarjetas SIM anónimas y ofertas de programas maliciosos.

Contribuyeron a esta investigación autoridades de todo el mundo, desde la Oficina Federal de Investigaciones, la Dirección de Lucha contra las Drogas de los Estados Unidos hasta la Europol de la Unión Europea y la policía del Reino Unido, Dinamarca y Ucrania.

Bitcoin course correction is being bought up by Smart Money

The Bitcoin (BTC) price has fallen sharply and is recording great losses. The Bitcoin course quickly lost value. This is also known as a BTC dump. The picture shows a crumbling Crypto Engine price on a descending price graph.

Bitcoin price has seen four double-digit corrections in the past seven weeks, with the largest of more than 23% this morning. Although the panic is currently extremely high, especially among newcomers, the big players continue to accumulate and buy up the panic.

Bitcoin course correction is bought up by Whales

BTC fell to a low of $ 30,500 during Asian trading hours early Monday, down more than 23% from its current all-time high of $ 41,500.

Bitcoin „whale“ addresses – wallets with more than 1,000 BTC valued at nearly $ 350 million – have continued to rise, however. They have increased 4.02% since December 2, 2020, according to the results of the independent researcher Elias Simos.

Plus, smaller addresses at 0.01 BTC (valued at $ 350) are down 6.32% over the same period.

The comparison supports the narrative that institutions are buying Bitcoin at the expense of retail investors and traders.

In addition, long-term Bitcoin highs (e.g. 2013 and 2017) are shaped by the euphoria of small investors. Currently, the markets are experiencing exactly the opposite.

Small BTC Addresses

Choose the best and safest exchange for you

Choosing the right provider is not always easy. Therefore, we recommend you to take a look at our Bitcoin Broker & Exchange Comparison. Trade on the safest and best exchanges in the world!For comparison

Classic BTC bull corrections

Previous rises to all-time highs (2013 and 2017) have seen regular corrections of 20-30% during the Bitcoin bull markets.

Bitcoin Corrections to 2017 ATHs

BTC has suffered four double-digit percentage losses since it first encountered resistance from the 2017 all-time high in November. The progression has made higher highs and higher lows after each correction.

If the trend continues, today’s low of $ 30,500 (on Coinbase) could be the local low before moving up further.

Lower highs and lower lows characterize a bull market. Hence, the previous local low of $ 27,650 will act as a major support level for the major cryptocurrency in the event that it continues to move lower.

We are curious how it will continue and where the correction will end. From this point on it can happen very quickly. As Warren Buffett said before. Buy whenever investors panic.

Casascius 1000 BTC Goldmünze schlug den „Flowing Hair Silver Dollar“ als wertvollster seltener Edelstein der Welt

Geld nimmt verschiedene Formen an.

Die Menschen entscheiden, was zu ihrer Situation passt, und akzeptieren gebilligtes Geld. Wir haben im Laufe der Jahre alle Formen von Geld gehabt.

Im digitalen Zeitalter ist Fiat jedoch weit verbreitet. Sie werden von der Zentralregierung gedruckt und von der Souveränität des Landes unterstützt. Aus diesem Grund sind einige mehr wert als andere.

Dennoch, wenn man von Geld spricht, gibt es einige, die zwar von der gleichen Regierung geprägt werden, aber eher als ein Schatz angesehen werden als andere.

Der Silberdollar Flowing Hair wird 2013 für 10 Millionen Dollar verkauft

Nehmen Sie zum Beispiel den Flowing Hair Silver Dollar, der nach dem spanischen Dollar kam.

Er ist ein Juwel an sich und die erste Münze, die von der Bundesregierung der Vereinigten Staaten hergestellt wurde. Ein Schatz und eine sehr begehrte Münze, die ursprünglich als Eckpfeiler des US-Währungssystems gedacht war.

Die Münze zeigte auf der einen Seite die Büste der Freiheitsstatue und auf der anderen Seite den Adler, was die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten und ihre Fähigkeit, Münzen zu prägen, demonstriert.

Zu diesem Zeitpunkt war das Land von seinem Krieg mit Großbritannien betroffen. Der Flowing Hair Dollar erfüllte seinen Zweck der Vermarktung der USA und diente eher als Souvenir denn als Geld.

Nach Ansicht des Kurators und Direktors des Geldmuseums der American Numismatic Association, Douglas Mudd, stand die Münze für Freiheit:

„Das Fließendes-Haar-Motiv wurde von der Münze als erste Darstellung der Freiheit hergestellt. Die Idee stammt von den alten Römern, die weibliche Figuren – manchmal auch männliche Figuren – verwendeten, um Begriffe wie Freiheit oder Freiheit darzustellen.

Der Flowing Hair Dollar ist eine der frühesten nationalen Münzen, die im Auftrag von Präsident George Washington geprägt wurden. Im Anschluss an eine Studie von Alexander Hamilton aus dem Jahr 1791 verabschiedete der Kongress eine gemeinsame Resolution zur Schaffung einer nationalen Münzprägeanstalt, die nach dem Münzgesetz von 1972 autorisiert wurde.

Die Flowing Hair Dollar-Münzen wurden für eine begrenzte Zeit zwischen 1794 und 1795 hergestellt

Was diese Münze von den anderen unterscheidet, ist ihre Seltenheit. Der Flowing Hair Dollar ist eine der wertvollsten aller Münzen der Vereinigten Staaten und wird von Steven Contursi, dem Vorbesitzer einer der schätzungsweise 150 Münzen, als nationaler Schatz betrachtet.

Im Jahr 2013 wurde eine der Flowing Hair Dollar-Münzen für 10.016.875 Dollar verkauft, was sie zu einer der meistverkauften Münzen der Geschichte macht. Bruce Morelan, der Käufer, sagte, es handele sich um eine Traummünze und ein unbezahlbares Artefakt.

Die Münze ist bereit für den Hammer, und ihr Wert könnte höher sein.

Casascius 1000 BTC Goldmünze ist wertvoller

Das Alter von Bitcoin markiert die Goldmünze Casascius 1000 BTC, die ab 16. Dezember 2011 erhältlich war. Während sich der Flowing Hair Dollar mit über 10 Millionen Dollar verkaufte, wurde die Münze für 1 Million Dollar verkauft.

Die Münze ist eine Verbindung zwischen dem Digitalen und dem Physischen. Casascius stellte jede mit einer Unze Feingold her.

Eine Münze von Mike Caldwell, einem begeisterten Enthusiasten in den frühen Bitcoin-Jahren, enthielt „ein eingebettetes Stück Papier mit dem Wert von Bitcoin, das mit einem fälschungssicheren Hologramm versehen war“.

Die Münzen waren in den Stufen 1, 10, 25, 100 und 1000 BTC erhältlich und für persönliche Transaktionen gedacht. Wer den privaten Schlüssel einlöst, erhält den Spotwert der Münze.

Es wurden sechs Casascius 1000 BTC Goldmünzen hergestellt, die mit einem privaten Schlüssel verbunden sind. Vier davon wurden eingelöst – und in einigen Fällen vernichtet.

Da die Münze an den Preis der BTC gekoppelt ist, schwankt die Casascius 1000 BTC Goldmünze je nach Kassakurs. Wenn Bitcoin seinen Aufwärtstrend beibehält und die Preise über 10.000 $ hält, wird jede dieser fünf Münzen die wertvollsten seltenen Münzen der Welt sein – nur wenn man den Preis mit einbezieht.

Jede dieser fünf Münzen könnte jedoch weitaus mehr wert sein, da Casascius die Prägung dieser Münzen bereits im November 2013 eingestellt hat, als FinCEN die Frage nach der Money-Transmitter-Lizenz stellte.

Als die BTC im Jahr 2018 etwa auf dem Spotniveau gehandelt wurde, verkaufte sich jede Casascius 1000 BTC Goldmünze zu einem Preis von $15 Millionen gegenüber $300k im März 2015.

Die Suche geht weiter, denn es gibt immer noch zwei (2) ungeöffnete Barren der Serie 1 1000 BTC (von 16) und vier (4) ungeöffnete Münzen – von sechs, von denen jede für 1000 BTC oder zu einem Kassakurs von 19 Millionen $ eingelöst werden kann, was sie leicht zu den wertvollsten seltenen Münzen der Welt macht.

Predicción del precio de Bitcoin: BTC / USD supera los $ 35,000; la próxima prueba podría costar $ 40,000

Se considera que Bitcoin aumentará al alza ya que la criptomoneda se negocia actualmente alrededor del nivel de resistencia de $ 35,012.

BTC / USD ha podido superar los $ 35,000 ya que se ve que la moneda cotiza por encima de los promedios móviles de 9 y 21 días. Ahora, el próximo objetivo importante puede estar en alrededor de $ 38,000, donde Bitcoin generalmente ha experimentado una gran resistencia por parte de los vendedores. Por lo tanto, el Bitcoin Future toca el máximo diario de $ 35,868 cuando el mercado abre hoy y parece estar ganando algo de estabilidad según el gráfico diario.

¿BTC romperá el nivel de resistencia de $ 36,000 o se revertirá?

Bitcoin (BTC) ahora cotiza alrededor de $ 35,012 y tiene una valoración de mercado de $ 663 mil millones. Después de varias semanas de cotizar entre $ 30,000 y $ 34,000, Bitcoin ha podido superar claramente los $ 35,000 y alcanzar un precio por moneda de $ 35,868. La pregunta principal es si podrá superar los $ 38,000 donde generalmente puede encontrar una gran resistencia. Mientras tanto, los operadores ahora esperan una continuación de la tendencia alcista que ayudaría a Bitcoin a alcanzar nuevos máximos.

Además, para que Bitcoin hubiera alcanzado los $ 38,000, este podría ser el comienzo de una nueva carrera alcista en el espacio criptográfico

Más aún, a medida que el RSI (14) se está disparando dentro de la región de sobrecompra, BTC / USD pronto puede alcanzar los niveles de resistencia potenciales en $ 38,600, $ 38,800 y $ 39,000, mientras que deslizarse por debajo de los promedios móviles podría arrastrar el precio a los niveles críticos de soporte de $ 30,700. , $ 30,500 y $ 30,300 respectivamente.

BTC / USD Tendencia a medio plazo: Alcista (Gráfico 4H)

Mirando el gráfico de 4 horas, se ve que BTC / USD retrocede después de tocar el máximo diario en $ 35,868. El movimiento de precios de hoy es el más impresionante, ya que sigue subiendo por encima de las medias móviles con un fuerte aumento. Sin embargo, BTC / USD ahora mantiene su carrera alcista por encima de $ 35,400 a medida que el RSI (14) se mueve hacia la región de sobrecompra.

Bitcoin (BTC) übersteigt $28,000 und erreicht neues Allzeithoch, sieht partielles Retracement

Bitcoin (BTC) hat in dieser Urlaubssaison eine bahnbrechende Rallye hingelegt und ist in der letzten Woche um mehr als 20% gestiegen.

Analysten erwarten, dass wir möglicherweise $30.000 in naher Zukunft mit dem fallenden BTC Angebot an den Börsen sehen können.

Nichts kann Bitcoin (BTC) in diesem Moment aufhalten, da die größte Kryptowährung der Welt weiterhin historische Bewegungen nach Norden macht. Innerhalb eines Tages nach dem Überschreiten der $27.000-Marke verzeichnete der Ethereum Code am Sonntag, den 27. Dezember, sein neues Allzeithoch von $28.288.

Die Bitcoin-Preisrallye war in der letzten Woche mehr als phänomenal. Bitcoin hat über 15% Fortschritte auf den wöchentlichen Charts gemacht und es sieht nicht so aus, als ob es in nächster Zeit aufhören würde. Wie CoinSpeaker berichtet, könnte die Bitcoin (BTC) Rallye noch lange nicht zu Ende sein. Die zinsbullische Stimmung ist sehr stark, da die Beteiligung des Einzelhandels weiter ansteigt.

Es ist sehr gut möglich, dass der Bullenlauf BTC weiter bis zu $40.000 bringen kann, wie Analysten berichten. Das unmittelbare Ziel für Bitcoin bleibt jedoch $30.000. Laut dem jüngsten Bloomberg-Bericht ist Bitcoin (BTC) auf dem besten Weg, die größten monatlichen Gewinne seit Mitte 2019 zu verzeichnen. Die BTC-Renditen für Dezember 2020 haben bereits die Renditen der Vormonate Oktober und November 2020 übertroffen. Im Gespräch mit Bloomberg sagte Vijay Ayyar, Leiter der Geschäftsentwicklung bei der Krypto-Börse Luno in Singapur:

„Mein Gefühl ist, dass wir sehr nah an einem Top sind – wir könnten 30.000 Dollar erreichen. Wir sollten definitiv einen Pullback sehen, aber das Ausmaß ist wahrscheinlich geringer. Wir werden vielleicht nur einen Rückgang von 10% bis 15% sehen.“

Ein anderer Bericht von Bloomberg deutet jedoch darauf hin, dass Bitcoin (BTC) in Zukunft wahrscheinlich einer verstärkten regulatorischen Kontrolle ausgesetzt sein wird. Es sieht jedoch so aus, als ob die Investoren zu diesem Zeitpunkt nicht abgeschreckt sind, wenn man sich die massiven institutionellen Zuflüsse im 4. Quartal 2020 ansieht.

Der Bitcoin (BTC)-Preis kehrt nach dem Erreichen eines neuen Allzeithochs auf das Niveau von $27.000 zurück

Kurz nachdem BTC am Sonntag die Marke von $28.000 überschritten hatte, bewegte es sich bald nach Süden und verlor in kurzer Zeit $1000. Zum Zeitpunkt der Drucklegung, BTC flirtet um $27,000 mit seiner Marktkapitalisierung immer noch über $500 Milliarden. Wir können sicherlich erwarten, einige Preisvolatilität gehen weiter. Interessanterweise hat PayPal Holdings Inc (NASDAQ: PYPL) das gesamte Volumen aufgesaugt, seit es mit seinen Handelsdiensten in den USA live ging.

PayPal wird seine Dienste Anfang 2021 noch weltweit ausweiten. Auf der anderen Seite sehen institutionelle Großkonzerne, die im November 2020 stark investiert haben, bereits 30 % Rendite auf ihre BTC-Investitionen. Das Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy Inc. (NASDAQ: MSTR), das über 70.000 BTC zu einem Durchschnittspreis von ~$15.000 gekauft hat, verzeichnet bereits 80 % Gewinn auf seine Investition zum aktuellen Preis.

Jedem Preisrückgang von BTC im letzten Monat folgte eine massive Liquidität von Institutionen, die damit die Einbrüche schluckten. Auf der anderen Seite steigt der Nettoabfluss von Börsen weiter an, was bedeutet, dass wir sehr bald eine Angebotsverknappung sehen werden.

Bitcoin aún no ha entrado en su „Zona de Compra Clave“ – Según este indicador

  • Bitcoin ha estado luchando por encontrar un fuerte impulso en los últimos días, con los osos ganando rápidamente el control sobre su acción de precios
  • Esta tendencia no ha sido suficiente para invalidar la fuerza técnica de la criptocracia, pero parece que puede golpear su macro tendencia al alza.
  • Hasta que BTC pueda entrar en un modo de descubrimiento de precios y superar sus máximos históricos hay una fuerte posibilidad de que pronto vea alguna seria desventaja a corto plazo
  • Un comerciante señala un indicador históricamente preciso que parece sugerir que podría ser inminente un mayor deterioro
  • Observa que un movimiento hacia la región de precios entre 16.500 y 17.500 dólares marca una zona de compra ideal

Bitcoin ha estado creando ondas de choque para todo el mercado de la criptografía durante los últimos días y semanas, con su incapacidad para establecer nuevos máximos históricos que le han hecho ver múltiples ventas y múltiples ataques de consolidación.

Si esta tendencia persiste a medio plazo, podría significar que la cripto-moneda está destinada a ver un descenso más fuerte que, en última instancia, estimula una presión de compra suficiente para desencadenar una nueva ola de actividades de compra que le haga superar sus máximos.

Un indicador sugiere que esta región de precios existe entre 16.500 y 17.500 dólares. Una ruptura por debajo de esta región podría llevar a precios significativamente más bajos, incluyendo 12.500 dólares.

Bitcoin muestra signos de debilidad a medida que el impulso se desvanece

En el momento de escribir este artículo, Bitcoin se está negociando marginalmente a su precio actual de 18.300 dólares.

Antes de la caída de ayer, la criptodivisa intentaba ganar un fuerte punto de apoyo por encima de los 19.000 dólares. Esto ha marcado un nivel fundamental para BTC en el pasado.

Sin embargo, la ruptura por debajo de este nivel le llevó a ver algunas pérdidas serias, con su descenso llegando hasta los 17.600 dólares.

Este indicador sugiere que BTC aún no ha visitado su zona clave de compras

Un comerciante explicó en un reciente tweet que está vigilando de cerca para ver cómo reacciona Bitcoin a la región de precios entre 16.500 y 17.500 dólares.

Cree que es una región crucial a observar, ya que un indicador sugiere que aquí es donde su descenso se ralentiza a medio plazo.

„La zona de compra de EMASAR es de 16.500 – 17.500 dólares con la parada en 15.900 dólares. Si eso no se mantiene, buscaré volver a entrar en 12.500 – 14.000 dólares debido a los niveles semanales críticos. Dicho esto, todavía tengo el 50% de mi espacio, que mantendré mientras el soporte estructural/tendencia se mantenga.“

Donde todas las tendencias del mercado a medio plazo dependerán de Bitcoin, por lo que es crucial que la cripta de referencia gane algún impulso a corto plazo y empiece a subir.

Bitcoin Boom – $ 2.5 billion will flow into Grayscale Trust

Bitcoin price rises sharply and can record price gains. The picture shows a price curve as well as stacked bitcoins.

Barry Silbert’s Grayscale gained $ 2.5 billion in just three days. Now the company manages $ 15.5 billion in bitcoin and crypto for its investors.

Grayscale’s Bitcoin inventory explodes

A few hours ago, Grayscale tweeted that its crypto holdings had grown by a staggering $ 2.5 billion in the past three days. Just 3 days ago it was around $ 13 billion.

The company holds its investors‘ assets in nine cryptocurrencies, including Bitcoin, XRP, Ethereum, Litecoin, and others.

Bitcoin Loophole holds the leading position on this list of crypto assets. The company currently holds approximately $ 13.075 billion in Bitcoin and $ 1.896 billion in Ethereum of the $ 15.5 billion.

Grayscale’s parent company founder Barry Silbert explained that it had taken the company five months to raise $ 5.4 billion in cash inflows from customers.

Now, $ 2.5 billion was made in just three days.

Grayscale’s 1: 9 share split

In early December, the company announced an upcoming ETHE stock split for those who would become its investors by December 14th. The event was announced for December 18th.

The stock split implied that each investor would receive an additional eight ETHE shares for owning 1 ETHE. This seemed more of a marketing ploy, however, as the total value of the stocks would stay the same and one stock would simply be split into eight.

Before the share split, one ETHE share was worth around 0.09 ETH. After the split, the price of a share would be around 0.01 ETH.

Business at Grayscale is booming. More and more institutional investors want to invest in Bitcoin and Co. In the last 3 days alone, 2.5 billion USD have been invested in BTC and Co. via Grayscale.

Hedging in Bitcoin against rising inflation is becoming increasingly popular. The big players are slowly realizing the great potential behind digital gold.

We are curious to see how the next weeks and months will develop and we will keep you updated as always.

Circle CEO: USDC-Umlauf hat 3,3 Milliarden überschritten

Circle CEO: USDC-Umlauf hat 3,3 Milliarden überschritten

Jeremy Allaire, CEO und Gründer des digitalen Währungsunternehmens Circle, teilte auf Twitter mit, dass die zirkulierende Menge des Stablecoins USDC nun über 3,3 Milliarden beträgt. So der CEO:

Erst vor einer Woche haben wir geteilt, dass $USDC 3 Milliarden im Umlauf überschritten hat. Wir sind jetzt weit über 3,3 Milliarden über alle Ketten hinweg, ein Wachstum von 10 % von Woche zu Woche.

Der USDC, der von Allaire’s Firma und der Kryptobörse Coinbase über das Centre Consortium ausgegeben wird, hat in weniger als einer Woche mehr als 300 Millionen USDC (USD Coin) hinzugefügt.

Am 9. Dezember erklärte Circle in einem Blog, dass der USD Coin (USDC) „die 3-Milliarden-Grenze überschritten hat und bis 2020 um fast 500 % wächst.“ Zu der Zeit glaubte das Unternehmen, dass dies bei Crypto Cash auf einen Anstieg globalen Nachfrage nach einem „vertrauenswürdigen“ US-Dollar-Stablecoin zurückzuführen ist, „der von regulierten Finanzinstituten ausgegeben wird.“

Darüber hinaus führte Circle die Popularität von USDC auf das Phänomen der „Dollarisierung“ zurück, also die steigende Nachfrage nach Dollar-basierten digitalen Währungen. Darüber hinaus nutzen die DeFi-Lending- und Kreditmärkte, die kürzlich einen Wert von 14 Milliarden US-Dollar abgeschlossen haben, USDC als Kredit- und Darlehensmittel, was zum Wachstum von USDC beiträgt.

USDT auf CoinMarketCap an vierter Stelle

Interessanterweise scheint Tether (USDT), wenn es um das Ranking von Stablecoins geht, immer noch die Charts zu dominieren. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung rangiert USDT auf CoinMarketCap an vierter Stelle mit einer Marktkapitalisierung von insgesamt 19.768.602.129 $. USDC, auf der anderen Seite, hält die 12. Position mit einer Marktkapitalisierung von $3,270,931,991 zum Zeitpunkt des Schreibens.

Bereits im September gaben die US Securities and Exchange Commission (SEC) und das Office of the Comptroller of the Currency (OCC) eine Stablecoin-Anleitung für US-Nationalbanken und Bundessparkassen heraus, um Stablecoin-Reserven zu halten. Laut dem OCC gab es Risiken für Banken, die Stablecoin-Emittenten sind. Allerdings, Sie detailliert, wie Banken könnten Stablecoin-Reserven besser zu halten, die nach dem OCC-Chef, waren eine zunehmend beliebte digitale asset.

Zu der Zeit glaubten viele im Ökosystem, dass solche Richtlinien mehr Sicherheit für Stablecoins schaffen würden, was institutionelle Investoren eifriger machen könnte, sich daran zu beteiligen.

Circle CEO om hvorfor Biden-administrasjonen sannsynligvis vil varme opp for Bitcoin

Circle CEO mener Biden-administrasjonen vil varme opp til krypto og sannsynligvis vedta en kryptofokusert vekststrategi

Den innkommende administrasjonen i Det hvite hus vil sannsynligvis omfavne kryptoteknologien, sier Jeremy Allaire.

Jeremy er administrerende direktør og grunnlegger av Circle, et teknologiselskap med fokus på mobil peer-to-peer-betalingsplattform. Jeremy delte sine meninger i en tweet. Han sikkerhetskopierte også synspunktene sine under et intervju med CNBCs Squawk Box.

It’s An Infrastructure Change
Under intervjuet mente Jeremy at kryptoteknologi representerer en paradigmeendring som i stor grad speiler fremveksten av det kommersielle internett. Fra dette perspektivet er det tydelig at fremveksten og utviklingen av kryptobaserte teknologier er ustoppelig, til tross for motstandernes mange forsøk på å hindre spredning.

Etter hans syn mener Jeremy at Biden-administrasjonen vil gjøre en innsats for å posisjonere USA i den mest fordelaktige strategien for å høste fordelene med teknologien. Imidlertid gjenstår spørsmålet om regulering. For øyeblikket er kryptomarkedet stort sett uregulert, en situasjon som lenge har vært brukt av hatere til å bash kryptoer, og kaller dem upålitelige og usikre investeringsmidler.

Crypto Regulation er et komplekst problem

Jeremy er enig i at kryptoregulering er et vanskelig problem, siden det involverer forskjellige markeder og bransjer som har mistillit hverandre lenge. Å finne et felles grunnlag for alle interessenter til å samarbeide er en skremmende oppgave gitt at deres interesser varierer, og hvis partene ikke støtter hverandre, kan det føre til kontraproduktive reguleringspolitikker som kan skade hele økonomien.

På den lyse siden er Jeremy optimistisk om at den påtroppende presidenten vil styre fra midten og få alle medlemmene til å oppnå enighet som til slutt vil gjøre det mulig for kryptoindustrien å trives sammen med , Bitcoin Bank og tech-sektoren. Dette vil igjen styrke landets økonomiske stilling på den globale scenen.

Crypto-talsmenn vil kjempe for å gjøre det lovlig
Det er også veldig sannsynlig at krypto-talsmenn vil fortsette å kjempe mot de relevante myndighetene når de prøver å gjøre kryptoer lovlige. Jeremy minner om 1996 da talsmenn for et gratis internett vant mot de få partiene som forsøkte å kvele og monopolisere internett.

Som et resultat hersket nettneutralitet da internett blomstret ut i det det er i dag. Den neste blomstringssesongen kan favorisere kryptoindustrien.